DIY – Pflanzen im Weckglas

2013-03-06 16.05.02-w

Während dieser Post on geht, sitze ich bei der Freundin zum Geburtstags-Brunch und freue mich ganz heimlich, dass ich ihr Geschenk nun endlich auf dem Blog zeigen darf 🙂

2013-03-06 16.05.41-w

Ich bin zur Zeit schwer verliebt in Weckgläser (Einmachgläser) – sie kommen für alle möglichen Dekosachen zum Einsatz! Hier habe ich Baby-Hyazinthen ins Glas gepflanzt

2013-03-06 16.06.04-w

Aus Wahitape, Zahnstochern und Dymo-Labels hab ich Pflanzenstecker kreiert…

2013-03-06 16.06.53-w

… den Deckel mit Washitape verschlossen (und dabei gleich die tolle Qualität der Tapes vom Kaffeeröster getestet) …

2013-03-06 16.06.40-w

… die hübsche Kette um den Glashals gelegt…

2013-03-06 16.05.56-w

… und auf der Vorderseite ebenfalls mit Washitape befestigt – c’est ca!

Ich finds endhübsch und ich bin sehr sicher, der Freundin gefällt es ebenfalls 🙂

2013-03-01_22-w

Im März wechselt sich hier ein Geburtstag mit dem nächsten ab! Für ne andere Freundin habe ich Krokus in ein Weckglas gepflanzt und mit Moos bedeckt

2013-03-01_24-w

Um das Glas herum einen wunderschönen Sternenloop gewickelt und schon sah das ganze aus, wie ein Nest! Die Freundin hat sich sehr gefreut!

2013-03-01_15-w

Und auch bei uns zu Hause sind überall bepflanzte Gläser zu finden – I ♥

2013-03-01_41-w

Unterdessen tragen alle schon wunderschöne Blüten

2013-03-07 11.17.38-w

2013-03-07 11.18.04-w

2013-03-07 11.19.25-w

2013-03-07 11.19.31-w

2013-03-07 11.20.13-w

2013-03-07 11.20.58-w

Natürlich macht sich auch ein Tulpenstrauß ganz wunderbar in einem Weckglas

2013-02-23 14.41.45-w

Und auch Zitronen passen hervorragend…

2013-02-23 14.41.37-w

Einfach ein fröhliches Arrangement, oder?

2013-02-23 14.36.47-w

Happy Friday Ihr Lieben ♥

Advertisements