Instamonth 2016 – März

temp20160401-9-1vg3z48

Der März verspricht ab dem 5. das Ende des Winters – am 5. hat nämlich meine Freundin Geburtstag und danach gehts Wettertechnisch immer aufwärts…

Zum Geburtstag hat mich die Freundin zum Brunch ins Café eingeladen und ich habe mich sehr gefreut, dass ich mit meinem Geschenk sozusagen ins Schwarze getroffen habe.

Mein neues Handy ist eingezogen und ebenso meine Biggie – endlich ein Bigsofa!

Zwei Nachmittage konnte ich bereits in der Sonne auf meinem Balkon genießen und dafür habe ich jetzt auch ne richtig tolle Liege.

Mit den Mädels war ich bei Ikea und der Mann hat mir mein Duschrollo angebracht.

Die Freundin war zu Besuch und hat dem Tochterkind Übungsköpfe mitgebracht und ihr erste Schnitttechniken erklärt – ist es doch ihr großer Traum, Stylisten für einen Star zu werden. Großartig war das.

Der Große bekam die alte Couch und fühlt sich jetzt sehr erwachsen.

Roger Cicero ist gegangen und das hat mich sehr mitgenommen.

Alles in allem hat der Monat sich gezogen wie früher der Januar – irgendwie nahm er kein Ende und der Frühling nicht wirklich seinen Anfang.

Mein Monatsmotto „keep calm and shine bright“ konnte ich dennoch ab und an umsetzen.

Vieles hat mich bewegt, zum Nachdenken gebracht und mich neu fühlen lassen. Wundervoll, wie sehr ich wieder auf dem Weg zu mir bin und immer mehr ankomme.

Und dann sind da noch Eure vier Insta-Lieblinge

IMG_20160403_103233

 

Es war seit meinem Umzug im letzten Jahr der erste Monat mit so vielen Selfies und Ihr habt sie alle in die Top 4 gewählt – danke! Es zeigt mir, dass Ihr mein Real-Life am liebsten mögt. Ich werde deshalb vielleicht nicht mehr täglich ein Bild posten, sondern eher persönliche Momente zeigen – die sind es schließlich auch, die am Ende des Jahres in mein Instabuch wandern werden.

Bye-bye März – ich freue mich jetzt auf den April und auf Früüüühling🙂