Es ist vollbracht… und ein riesiges Danke!

image

Ich hab ja diese Woche Spätdienst so haben meine Freundinnen kurzer Hand meinen alten Keller ausgeräumt und ich brauchte nur noch drüber schauen, ob sonst noch was mit soll! Die Besten sind das!

Dann hab ich den Schlüssel der alten Wohnung abgegeben und somit 11,5 Jahre hinter mir gelassen.

Meine Tränen darüber durfte ich am Samstag während des Umzugs schon weinen. Meine Freundinnen und ihre Männer haben mich auch da großartig aufgefangen. Sie haben mich auf den Balkon verfrachtet und gesagt, ich darf erst wieder kommen, wenn meine Gesichtsfarbe wieder schweinchenrosa ist. Zwischenzeitlich haben sie hier geschleppt wie die Superheroes und immer nach mir geschaut, mich mit Trinken und Essen versorgt, meine Seele gestreichelt, meine Tränen getrocknet und alles in meinem Sinne geregelt.

Ich bin nach wie vor überwältigt und sprachlos welch wundervolle Menschen ich meine Freunde nennen darf! Ich liebe Euch!

Es gab keinen Streit, kein lautes Wort, kein Stöhnen – alle waren mit Freude und unendlicher Power bis zur letzten Sekunde am Start!

Last but never the least: ein riesiges Danke an meine Kinder! Sie haben die letzten Monate und vor allem die äußerst schwierigen letzten Wochen so tapfer durch gestanden. Sie haben mir verziehen, wenn ich ab und an ungerecht war, weil mir alles über den Kopf wuchs und sie haben mich motiviert und mir gezeigt, wie stolz sie sind, weil ich alles hinbekommen habe, was ich versprochen habe. Diese kleinen Wunder haben mir so viel Kraft gegeben, mich zur Löwin werden lassen und mir gezeigt, zu was ich alles fähig bin!

Und wieder denke ich an meinen früheren Chef, der da sagte: „Auf irgendeine Weise wirds schon gehen, weil es auf keine noch nie gegangen ist!“

Jetzt kommen wir hier endlich richtig an. Die Küche steht und ist sonnendurchflutet

image

Die restlichen Kartons werden nach und nach und völligst stressfrei, ganz ohne Gemotze und lauter Worte, ausgepackt.

Jeder Tag darf ein schöner sein – voller Liebe in unserem Heim!

image

Ich danke Euch allen fürs mitfiebern,  daumendrücken und den großen virtuellen Zuspruch! Mein 50. Geburtstag darf kommen und ich freu mich so riesig, einige von Euch dann endlich persönlich kennenzulernen!

Und jetzt schieben wir uns ne Pizza in den angeschlossenen Ofen und am Wochenende darf ich seit Wochen endlich mal wieder kochen – ich freu mich so!

Habt alle nen entspannten Abend 😘

blogged by gabsARTig via mobile