365 Fragen – 1825 Antworten oder das zweite Jahr hat begonnen!

Einer meiner meist aufgerufenen Artikel 2014 ist dieser hier, in dem ich über das Buch berichte!

Es ist also an der Zeit, ein bischen was über das erste Jahr zu erzählen.

Meist hab ich sonntags die einzelnen Tage nachgetragen. Das war für mich der beste Weg, denn sonntags hab ich die Muse dazu. In meinem Timer steht ohnehin, wie der einzelne Tag so war, so dass das Nachtragen hier auch ohne große Überlegungen funktioniert hat.

Die einzelnen Monate hab ich mit Washitapes unterschiedlich gekennzeichnet und das Jahr 2014 war täglich orange markiert. 2015 hab ich mich für gelb entschieden – die Erleuchtung sozusagen🙂

Einige Fragen fand ich – naja, ich sage mal: belanglos – andere hingegen haben mich sehr zum nachdenken angeregt. Bei wiederum anderen dachte ich, dass da wohl die ganzen fünf Jahre die gleiche Antwort drinstehen wird. Jetzt darf ich bereits nach nur wenigen Tagen im neuen Jahr feststellen, dass es sehr wohl andere Antworten gibt. Das Leben ist halt eine ständige Veränderung und genau das ist ja der Aspekt, der dieses Buch so spannend macht.
image

Ich bin gespannt, wie sich Jahr 2 dieses Projekts entwickeln wird.

Fazit: nach wie vor große Kaufempfehlung!

Wer von Euch hat das Buch ebenfalls? Habt Ihr es neu oder habt Ihr auch schon ein oder mehrere Jahre durch? Erzählt doch mal!

Happy Tu-es-day❤