DIY – Kerzenproduktion

Hier hab ich schon darüber berichtet – ich mache Kerzen aus Wachsresten sehr gerne selbst.

Hierzu schmelze ich in einer alten Blechdose die Wachsreste

2013-10-02 13.52.14-w

Zwischenzeitlich spüle ich ein Glas aus und setze einen Trichter drauf, durch den ich zuvor einen Docht (Baumarkt) gefädelt habe

2013-10-02 13.52.24-w

Dann wird das flüssige Wachs eingefüllt

2013-10-02 13.53.51-w

Nun kann das Wachs fest werden und ich darf ein anderes farbiges Wachs einfüllen – so entstehen verschiedene Farbschichten – siehe nochmals hier. 

In die einzelnen Wachsschichten arbeite ich ab und an auch Düfte aus ätherischen Ölen ein!

In diesem Fall wollte ich alles in einem Farbton haben und habe direkt ins flüssige, bereits duftende Wachs die nächsten geschmolzenen Kerzenreste einfließen lassen – das ganze sah dann so aus

2013-10-02 15.40.38-w

Bei mir ist also die Weihnachtskerzenaktion in vollem Gange – wie siehts bei Euch aus?

Advertisements