Teelichtschock – die Antwort…

Hier habe ich über den Teelichtschock berichtet und hier ist die Antwort von DM

—–

Sehr geehrte Frau Engelhardt,

vielen Dank, dass Sie sich an uns gewandt haben.

Wir bedauern, dass Sie mit den Profissimo Mango-Papaya Maxi-Duft-Lichten nicht zufrieden sind.

Ihrem aufmerksamen Hinweis sind wir nachgegangen.

Die Maxi-Duft-Lichte werden nach den Kriterien der Güte-Gemeinschaft RAL hergestellt und werden auch regelmäßig von der DEKRA überprüft. Die RAL Kriterien regeln unter anderem die Flammenhöhe, das Mindestgewicht des Wachses und die Mindestbrenndauer von vier Stunden bei Teelichten.

Von unserer Produktionsstätte und einem Experten für Kerzensicherheit haben wir zu diesem Sachverhalt diese Information erhalten:

Damit ein Teelicht/Duft-Licht sich entflammt, muss die Hitze so hoch sein, dass das Wachs den Flammpunkt von 190-220°C erreicht. Es gibt allerdings eine kritische Temperatur, die bei etwa 110-120°C liegt. Wenn ein Teelicht/Duft-Licht diese Temperatur erreicht hat, wird es sehr wahrscheinlich, dass es sich innerhalb weniger Minuten überhitzt und entzündet.

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Einflüssen – innere und äußere -, die ein Teelicht/Duft-Licht zum Überhitzen bringen können:

So kann beispielsweise eine geringe Luftzirkulation in einem Teelichthalter zu einem Anstieg der Temperatur um das Teelicht herum führen. Dabei spielt neben dem Volumen auch die enge Form des Teelichthalters eine entscheidende Rolle. Wenn warme Luft nach oben austritt, kann kalte Luft nicht mehr an das Teelicht gelangen, so dass keine Abkühlung mehr gewährleistet ist.

Eine Überhitzung kann außerdem daran liegen, dass sich brennbare Fremdkörper in der Schale des Teelichtes/Duft-Lichtes befinden. So können sich etwa ein Streichholzstück oder Insekten entzünden. Des Weiteren kann sich ein Teelicht/Duft-Licht überhitzen, wenn ein Stück Docht zu nah an den Rand der Schale kommt, wenn zum Beispiel das Paraffin geschmolzen ist und das Teelicht bewegt wird oder schräg steht.

Normalerweise sind es mehrere Faktoren zur gleichen Zeit, die zu einer starken Erhitzung und Selbstentzündung des Paraffins führen.

Wir bedauern, dass es bei der Benutzung der Profissimo Maxi-Duft-Lichte zu diesen Vorfällen gekommen ist, können jedoch ausschließen, dass die Zusammensetzung der Teelichte dafür ursächlich waren.

Grundsätzlich gilt: Mit der dm-Rücknahme-Garantie erhalten Sie für ein bei uns gekauftes Produkt, mit dem Sie nicht zufrieden sind, in Ihrem dm-Markt jederzeit Ihr Geld zurück. Dies gilt auch für bereits geöffnete Ware. Von der dm-Rücknahme-Garantie ausgenommen sind Prepaid-Aufladungen und Partnergutscheine.

Bei Fragen erreichen Sie uns montags bis samstags von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 3658633.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr dm-ServiceCenter

Edith Hegedüs

—-

Selbstverständlich habe ich darauf geantwortet, dass es mir nicht um die Zusammensetzung des Teelichts, sondern um die Umhülle des Ganzen ging…

Advertisements