tag 265 – nur noch 100 tage…

meine SchwieMu hatte mich für heute nachträglich zum Geburtstagsessen eingeladen. Wir wollten schon gerade gehen, da fiel mir GsD noch ein, ein Bild zu machen. Also Kamera schnell vor uns gehalten und abgedrückt. Naja, nicht das beste Bild, aber: memory captured :good:

und ich kanns kaum fassen: die letzten 100 Tage laufen! Ich glaub es kaum, dass ich bei dem 365-Projekt tatsächlich 265 Tage durchgehalten hab! Ich gratuliere mal allen, die bis jetzt durchgehalten haben

:dance: :dance: :dance:

und jetzt gibts kein zurück mehr. Die letzten 100 Tage schaffen wir auch noch!!! Wir würden uns doch ärgern wie verrückt, wenn uns auf dem Endspurt die Puste ausgehen würde!

Nix da, jetzt wird weitergemacht und fleissig rückwärts gezählt

:yahoo:

so, dann wollt ihr sicherlich wissen, wie es mir so mit meiner 11 Punkte-Liste geht und ich sag Euch, mir gehts klasse!

gestern hab ich 6 Ziggies geraucht!

Heute war es schon viel einfacher. Das tollste daran ist, dass rauchen wieder zu dem wird, was es ist: ein Genuss(mittel). Ich lauf ja auch nicht den ganzen Tag mit Schokolade oder sonstwas in der Hand rum und so mag ich auch nicht mehr ständig ne Kippe anhaben!

Klar hab ich immer nur auf dem Balkon oder sonstwie draussen geraucht, aber für meine Begriffe viel zu viel nebenbei. Beim telefonieren, beim Kaffee trinken, beim reden, etc. pp. – zum abregen, zum durchschnaufen, zum freuen usw.

Das alles mache ich jetzt nicht mehr. Ich rauche, um zu rauchen. Bewusst eben! Ich rede dabei nicht, ich telefoniere nicht, ich tue einfach nichts – ich rauche!

Heute war ich ja mit SchwieMu essen und normalerweise hätte ich dabei schon mindestens 5-6 Ziggies geraucht! Dann noch 1-2 auf dem Hinweg, das gleiche nochmal auf dem Rückweg, dann zu Hause angekommen, Kaffee machen, eine rauchen usw. usf.

Jetzt mal gar nicht die gezählt, die ich bereits vor dem Hinweg geraucht gehabt hätte :wacko:

aber heute lief das so: um 11h hab ich meine erste Ziggi so richtig mit Genuss geraucht. Danach bin ich gefahren und war um 15h wieder zu Hause. Um 15.45h hab ich dann erst wieder eine geraucht und das war ein richtig gutes Gefühl. also ich meine beides war ein gutes Gefühl: 1. soviele Stunden keine geraucht zu haben und 2. der Genuss dieser Ziggi :rofl:

Körperliche Entzugserscheinungen gibt es mMn überhaupt keine. Das alles spielt sich im Kopf ab, der dir alle paar Minuten sagt: Du gehst jetzt erstmal eine rauchen :scratch:  Gestern war das extrem so, heute war es schon viel, viel besser!

Ich hab das geblickt mein liebes Gehirn und ich sag Dir: ich spiel das Spiel einfach nicht mehr mit! Ab sofort gelten meine Regeln :good:

Passt auf Euch auf!

:ribbed:

21.09.09
G: 6 – T: 7

Advertisements